Abschluss der Vorrunde - Junioren

Nachdem mit den C-Junioren nach dem heutigen Spiel gegen die JFG Kinsachkickers II die letzte Mannschaft die Vorrunde abgeschlossen hat, soll hier ein kleines Fazit zur Vorrunde aller Juniorenmannschaften gezogen werden:

A-Junioren:
Die A-Junioren-Mannschaft der Spielgemeinschaft belegt als Aufsteiger in die Kreisliga nach der Vorrunde einen sehr guten vierten Platz. In einer sehr ausgeglichenen Klasse, in der jeder jeden schlagen kann, spielt man mit einer sehr jungen Mannschaft, die überwiegend aus B-Juniorenspielern besteht, sehr gut mit.

C-Junioren:
Auch die C-Junioren um Brandl und Steger stehen nach einer guten Vorrunde mit dem zweiten Platz in der Kreisklasse Straubing sehr gut da. Einzig gegen den Tabellenersten (SG) SC Rain musste man sich klar geschlagen geben.

D-Junioren:
Der Aufsteiger schlägt sich in der Kreisklasse sehr gut. Mit nur einer Niederlage und drei Unentschieden ist man auf einem hervorragenden dritten Platz, zwei Punkte hinter dem Erstplatzierten. In der Rückrunde wird sich zeigen, wie der Abgang eines Spielers zum SSV Jahn Regensburg kompensiert werden kann.

E1-Junioren:
Die letztjährige E2-Junioren, die nicht im Spielbetrieb waren, mussten in der E1 Gruppe Haselbach allen anderen Mannschaften den Vortritt lassen und belegt den letzten Platz. Gegen die direkten Konkurrenten aus St. Englmar und Rattenberg musste man sich jeweils knapp mit 4:3 geschlagen geben. In der Rückrunde hofft man auf eine gute Einteilung in eine Bronze-Gruppe und wenn die Entwicklung der Mannschaft weiter geht, wird auch der erste Sieg gelingen.

E2-Junioren:
Die E2-Junioren, bei denen auch ein paar F-Juniorenspieler mitspielen, belegten wie die E1 ebenfalls den letzten Platz, allerdings punktgleich mit der Mannschaft der (SG) SpVgg Pondorf-Oberzeitldorn II. Nachdem man im ersten Spiel einen Sieg einfahren konnte, musste man sich in den anderen Spielen jeweils geschlagen geben. Auch in der E2 hofft man bessere Ergebnisse in der Bronze-Gruppe.

F-Junioren:
Die Mannschaft um Michael Poiger und Simon Schwarzfischer, die diese Saison zum ersten Mal im Spielbetrieb ist, kommt immer besser in Tritt. Zu Beginn zeigte sich anhand vieler Gegentore, dass sich die Mannschaft erst noch an den Spielbetrieb gewöhnen musste. Im Verlauf der Saison konnte man immer besser mithalten, so dass die Spiele ausgeglichener waren und man auch einmal die Oberhand behielt.


Nächste Termine:
Die C-Junioren spielen am So., 24.11.2019 ab 13:15 Uhr in der Dreifachturnhalle des Veit-Höser-Gymnasiums in Bogen beim Sparkassen-Cup mit. Die Spieler würden sich über die zahlreiche Zuschauer freuen.
Die E2-Junioren haben bereits am 10.11.2019 im Sparkassen-Cup teilgenommen. Da die E1 nicht gemeldet wurde, musste die E2 bei den E1 mitspielen. Leider waren die anderen Mannschaften zu stark, so dass man wieder sieglos nach Hause fuhr.